Browsergamer.com
Battlemons
Battlemons
Bilder & Videos:

ÄHNLICHE SPIELE

Brave Little Beasties
Brave Little Beasties

Die kuscheligsten Kämpfer aller Zeiten erwarten dich bei Brave Little Beasties.

Farmerama
Farmerama

Der komplett verrückte Bauernhof. Rein in die Gummistiefel und los!

Bonga
Bonga

Ab ins Paradies! Hilf den kleinen Bongies bei ihren spannenden Abenteuern.

Battlemons Cheats - Tipps und Tricks für kleine Monster

Veröffentlicht am 17.03.2013 von

Battlemons - Tipps, Tricks, Cheats

Battlemons - Tipps, Tricks, Cheats

Battlemons, knuffige Kampfmonster, sind schwer zu beherrschen und einzusetzen? Kein Problem, wir haben Tipps und Tricks im Umgang mit deinen Battlemons, so dass du dich schon bald auf dem Wege zum besten Battlemon-Trainer befinden dürftest.

 

Du bist der Herrscher und Trainer deiner Battlemons. Das bedeutet für dich, dass du dir die Hände im Kampf nicht schmutzig machen musst. Trotzdem hast du eine wichtige Aufgabe: Deine Battlemons zu trainieren und richtig zu pflegen. Cheats helfen dir im Kampf aber nicht weiter, bei den Battlemons geht es ehrlich zu! Tipps und Tricks darfst du aber gerne annehmen.

Dein persönliches Lieblings-Mon

Der Schluss liegt nahe: Das beste Battlemon ist natürlich das stärkste existierende Battlemon - momentan Goliath. Wir relativieren: Nein, das muss nicht so sein. Suche dir dein Battlemon nach deinen eigenen Vorlieben aus! Die Battlemons haben unterschiedliche Stats und so kommt ein Battlemon deiner Spielweise vielleicht näher als das andere. Daher solltest du erst einmal schauen, welches Battlemon deiner Spielweise entspricht, mit welchem Kampfmonster du am besten zurecht kommst. Nicht immer ist das stärkste auch das mächtigste, oft genug siegt David über Goliath.

Hege und Pflege des Battlemon

So ein Battlemon ist ein anspruchsvolles Wesen und bedarf einiges an Pflege. Du musst es also regelmäßig füttern und mit Energiedrinks versorgen damit es kräftig bleibt.  Um dein Battlemon zu pflegen, brauchst du ein Haus mit Level 2 und einen Korb. 

 

Essen, Drinks und Lebensspender bekommst du entweder im Haus Chat oder indem du an Bäumen schüttelst und die herunterfallenden Früchte mit verschiedenen Rezepten umwandelst. Dabei sind einige Rezeptzutaten aber recht selten zu finden. Um dein Battlemon am Leben zu erhalten wirst du also ab und an Zutaten wie den Leaf of Life kaufen müssen.

Verschiedene Battlemons

Wenn du nur gelegentlich zu den Battlemons stößt, du also ein Gelegenheitsspieler bist, eignen sich Battlemons wie Pikaro oder Poteko sehr gut. Vor allem Poketo ist praktisch, wenn du ein schnelles Battlemon haben möchtest. Auch der Ballschaden von Poketo ist sehr gut, dafür fällt die Ballgeschwindigkeit eher schwach aus.

 

Spielst du gerne hinten auf dem Spielfeld, ist Boonga gut für dich geeignet. Hier stimmt der Ballspeed und es hat eine erweiterte Ballreichweite. So erreichst du auch verloren geglaubte Bälle noch problemlos. Dafür ist sein Ballschaden nur durchschnittlich.

Spielweise

In den ersten Runden solltest du für dich selbst erforschen, ob du lieber vorne am Netz oder hinten auf dem Spielfeld agieren möchtest. Danach richtet sich auch die Wahl deines Battlemon. Am Netz spielt es sich erfolgreich, dafür ist hier der Schwierigkeitsgrad sehr hoch. Wer hinten spielt hat es einfacher, braucht aber mehr Geduld für Erfolgserlebnisse. Hast du eine Präferenz getroffen, musst du dich noch für ein Battlemon entscheiden, dass deiner Spielweise nahe kommt - Ballspeed oder Damage? Ein schwer zu handelndes Battlemon mit viel Power oder lieber ein einsteigerfreundliches? Deine Wahl, Battlemons stellt dir die Wahl frei.


Kategorie: Battlemons Cheats

Battlemons bewerten

Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
4.1 / 5
Anzahl bisheriger Bewertungen: 9
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

BESTE BEWERTUNG

Goodgame Big Farm
4.9 von 5 Sterne

Goodgame Empire
4.8 von 5 Sterne

Let's Fish
4.8 von 5 Sterne

Rising Cities
4.7 von 5 Sterne

Rail Nation
4.6 von 5 Sterne