Browsergamer.com

Goodgame Empire Cheats: So produzierst du mehr Nahrungsmittel

Veröffentlicht am 08.06.2015 von

Wir erklären dir, wie du bei Goodgame Empire möglichst viel Nahrung produzierst.

Wir erklären dir, wie du bei Goodgame Empire möglichst viel Nahrung produzierst.

Nahrungsmittel gehören zu den zentralen Werten bei Goodgame Empire. Immerhin müssen deine Einheiten ja mit Essen versorgt werden. Wir erklären dir, wie du noch mehr aus deiner Nahrungsmittelproduktion herausholst.

Goodgame Empire: Mit Mühle und Bäckerei zu mehr Nahrungsmitteln

Nahrungsmittel bei Goodgame Empire werden in den Farmhäusern produziert. Immer mehr Farmhäuser aufzustellen, ist jedoch nicht die beste Lösung zur Steigerung der Produktion. Denn nur drei Farmhäuser in deiner Hauptburg können zu 100% ausgelastet sein, danach sinkt die Auslastung deutlich. Deshalb solltest du auch andere Mittel zur Steigerung einsetzen. Eine Mühle verhilft dir zum Beispiel direkt zu einer höheren Nahrungsmittelproduktion. Sie steigert in der höchsten Ausbaustufe deine Produktion um 30%. Sobald der Anfangsbonus von 10% dir mehr bringt als der Bau eines neuen Farmhauses, solltest du deshalb eine Mühle aufstellen. Eine Bäckerei steigert zwar nicht die Produktion, verringert aber den Verbrauch der Einheiten. Allerdings kostet sie Rubine, dafür kann sie aber auch nicht zerstört werden oder abbrennen.

Goodgame Empire: Mit Dekorationen zu mehr Nahrungsmittel

Zugegeben: Dekorationen sind bei vielen Spielern nicht sehr beliebt, weil ihr Bau so zeitaufwendig ist. Aber sie erhöhen durch ihre Einwirkung auf die Öffentliche Ordnung die Produktion sehr stark und sind das effizienteste Mittel, um deine Nahrungsproduktion zu steigern. Wichtig ist, dass du die Dekorationen regelmäßig ersetzt, wenn dir neue, stärkere Deko zur Verfügung stehen. Zusätzlich hast du noch andere Möglichkeiten, um die Öffentliche Ordnung zu verbessern: zum Beispiel einen erhöhten Schutz, also ausgebaute Türme.

Goodgame Empire: Weitere Möglichkeiten für mehr Nahrung

Ab Level 20 kannst du einen Jäger in die Wälder schicken, der für Nahrungsnachschub sorgt. Vor allem große Verluste lassen sich so ausgleichen. Allerdings ist der Jäger nicht ganz billig. Nützlich ist auch das Alchemisten-Event. Es bringt dir die Möglichkeit, für eine gewisse Zeit deine Produktionen deutlich zu erhöhen. Außerdem kannst du natürlich bei den Händlern Nahrung erwerben. Über den Marktplatz kannst du außerdem mit anderen Spielern handeln, unter anderem mit Nahrungsmitteln. Und schließlich kannst du noch Nahrungsmittelaußenposten erobern, die eine höhere Auslastung haben als die Farmhäuser in der Hauptburg.

Hole mit diesen Tipps aus deiner Nahrungsmittelproduktion bei Goodgame Empire das beste heraus!


Kategorie: Empire News

TOP BROWSERGAMES

Goodgame Empire
Goodgame Empire

Burgen bauen und Schlachten schlagen: Herrsche im schönsten Königreich.

Farmerama
Farmerama

Der komplett verrückte Bauernhof. Rein in die Gummistiefel und los!

Goodgame Big Farm
Goodgame Big Farm

Die süße Farm-Simulation: Hier kannst du Tiere züchten und die Felder bestellen.

Forge of Empires
Forge of Empires

Bis zur Zukunft: Führe dein Volk durch die Epochen, erbaue ein Imperium.

Legends of Honor
Legends of Honor

Komm mit in eine mittelalterliche Welt, in der Ehre und Anstand noch zählen.

GAMEFINDER

Gamefinder
Finde das perfekte Game für Dich!

Wähle aus, was Du gerne spielst und wir zeigen Dir die passenden Browsergames.

BESTE BEWERTUNG

Goodgame Big Farm
4.9 von 5 Sterne

Goodgame Empire
4.8 von 5 Sterne

Let's Fish
4.8 von 5 Sterne

Rising Cities
4.7 von 5 Sterne

Rail Nation
4.6 von 5 Sterne