Browsergamer.com

Release 133 bei Drakensang Online: mehr Zerstörung!

Veröffentlicht am 28.08.2014 von

Bei Drakensang Online gibt es jetzt viele weitere zerstörbare Objekte. Entdecke diese und weitere Neuerungen!

Bei Drakensang Online gibt es jetzt viele weitere zerstörbare Objekte. Entdecke diese und weitere Neuerungen!

Beim kostenlosen Browsergame Drakensang Online wurde jetzt Release 133 eingespielt. Sie bringt viele neue zerstörbare Objekte, eine bessere Übersicht über die Quests und die Behebung einer ganzen Reihe von Bugs.

Mehr Zerstörung bei Drakensang Online!

Ein Kampf bei einem Onlinespiel macht doch erst so richtig Spaß, wenn ordentlich die Fetzen fliegen! Nachdem die ersten zerstörbaren Gegenstände bei Drakensang Online bei den Spielern gut angekommen sind, wurden jetzt viele weitere hinzugefügt. Körbe, Säulen, Schriftrollen, Marktstände, Regale, Tische, Bänke, Vasen, Teleskope und vieles mehr zersplittert jetzt unter der Macht deiner Hiebe. Auch versteinerte Menschen, Zyklopen, Gorgonen und andere Wesen kannst du einfach zerschmettern. Die zerstörbaren Objekte wurden in verschiedenen Karten platziert: auf dem Schiffsfriedhof, im Vulkan Suvius, im Herz von Atlantis, im Tempelbezirk, im Laichgrund, im Abgrund der Zeit und in Atlantis über den Wassern.

Questnummerierung bei Drakensang Online abgeschlossen!

Damit du einen besseren Überblick über die Quests und ihre logische Reihenfolge hast, wurden jetzt auch alle Quests in der Region Atlantis durchnummeriert. Damit ist die Nummerierung sämtlicher Quests bei Drakensang Online abgeschlossen.

Drakensang Online: Übermächtige Items entfernt!

Im neuen Spieleinstieg hatte sich ein Fehler mit seltsamen Folgen eingeschlichen: Der Endboss Grimmag dropte ein blaues Item. Im Zusammenhang mit anderen blauen Items brachte dieses absurde Kombinationen und manchmal viel zu mächtige Artefakte hervor. Diese übermächtigen Items wurden jetzt aus dem Spiel entfernt. Es ist aber eine Entschädigung in Form von Andermant vorgesehen, damit kein Spieler bei Drakensang Online benachteiligt wird.

Ausgewählte Bugfixes bei Drakensang Online

Natürlich wurden auch in diesem Release wieder eine ganze Reihe von Fehlern ausgemerzt. Einer davon betrifft den Verkauf der „Gezähmten Kampfspinne“. Obwohl schnelle Reittiere nicht zum Verkauf bestimmt sind, war es bei der Kampfspinne möglich, sie zu verkaufen. Diese Möglichkeit wurde nun entfernt. Einen Anzeigefehler gab es bei den Kutten für Spieler unterhalb von Stufe 40: Sie wurden als benutzbar angezeigt, obwohl die erforderlichen Voraussetzungen noch nicht erfüllt waren. Auch das ist nun behoben. Außerdem wurden viele weitere kleine und größere Bugfixes bei Drakensang Online durchgeführt.


Kategorie: Drakensang News

TOP BROWSERGAMES

Goodgame Empire
Goodgame Empire

Burgen bauen und Schlachten schlagen: Herrsche im schönsten Königreich.

Farmerama
Farmerama

Der komplett verrückte Bauernhof. Rein in die Gummistiefel und los!

Goodgame Big Farm
Goodgame Big Farm

Die süße Farm-Simulation: Hier kannst du Tiere züchten und die Felder bestellen.

Forge of Empires
Forge of Empires

Bis zur Zukunft: Führe dein Volk durch die Epochen, erbaue ein Imperium.

Legends of Honor
Legends of Honor

Komm mit in eine mittelalterliche Welt, in der Ehre und Anstand noch zählen.

GAMEFINDER

Gamefinder
Finde das perfekte Game für Dich!

Wähle aus, was Du gerne spielst und wir zeigen Dir die passenden Browsergames.

BESTE BEWERTUNG

Goodgame Big Farm
4.9 von 5 Sterne

Goodgame Empire
4.8 von 5 Sterne

Let's Fish
4.8 von 5 Sterne

Rising Cities
4.7 von 5 Sterne

Rail Nation
4.6 von 5 Sterne