Browsergamer.com

Seafight Cheats: Tipps und Tricks für Seafight

Veröffentlicht am 04.04.2012 von

Wer in Seafight Cheats nutzt, riskiert die Löschung seines Accounts. Legal und schnell gehts mit unseren Profitipps.

Wer in Seafight Cheats nutzt, riskiert die Löschung seines Accounts. Legal und schnell gehts mit unseren Profitipps.

Das Nutzen von Seafight Cheats und Seafight Bots ist illegal und wird entsprechend geahndet. Es gibt für Seafight Tipps und Tricks, die hingegen absolut legal sind und Anfängern beim Einstieg helfen. Auch geübte Spieler können sich noch verbessern.

Seafight: Wehret den Anfängen!

Perfekter Anfang - Wenn man sich bei Seafight registriert hat, lohnt als allererste Ausrüstung ein neues Paar Segel, am besten gleich das beste überhaupt, das für Gold zu haben ist. Das macht die ersten Quests nämlich einfacher. Diese findet Ihr im übrigen, indem Ihr auf der Seekarte oben den Link für Quest anklickt.

 

Arbeitet außerdem die Quests ab, welche ihr auf der Seekarte im Menü findet. Das kann man zu Beginn einfach parallel machen. Weiterhin solltet Ihr Euren Anfängerschutz nicht dadurch aufgeben, dass Ihr fremde Spieler angreift. Nutzt die angriffsfreie Zeit besser möglichst sinnvoll.

Allianzen bilden

Sucht Euch eine starke Allianz - Spieler ohne den Schutz und die Erfahrung einer starken Allianz haben es schwer bei Seafight und werden eher zu einem Angriffsziel als Spieler, welche Seafight in einer Allianz spielen. Davon abgesehen profitieren vor allem Anfänger vom Wissen der erfahrenen Spieler in einer Ally. Und natürlich macht es in der Gruppe auch schlicht und ergreifend mehr Spaß Seafight zu spielen.

Schneller aufleveln mit der Piratenprüfung

Die einfache Piratenprüfung - Die erste Piratenprüfung ist die Prüfung mit der Nummer 2. Das mag seltsam erscheinen, bedeutet aber, dass Ihr damit Level 2 erreicht. Es ist somit die Prüfung für das zweite Piratenlevel. Hier könnt Ihr es Euch einfacher machen, wenn Ihr erst einmal die benötigten Gegner an einer Stelle bis auf wenige Punkte herunterschießt und erst dann die Prüfung aktiviert. Denn erst jetzt läuft die Zeit und mit einem Schuss habt Ihr gleich zwei oder drei Gegner erledigt.

Seafight Cheats: Piraten im Morgengrauen

Die richtige Zeit - Grundsätzlich ist es sinnvoll, die jeweilige Piratenprüfung dann abzulegen, wenn weniger Spieler online sind, die Euch bei Euren Aufgaben (willentlich oder unbewusst) in die Quere kommen. Das heißt man spielt sie am besten spät in der Nacht oder früh am Morgen. Ferienzeiten und Wochenenden sind hingegen eher weniger geeignet.


Das gilt auch für das Bieten auf Auktionen. Je weniger Leute mitbieten, desto günstiger wechseln die einzelnen Objekte ihren Besitzer. Bietet nur, wenn wenig Leute online sind und stellt Eure Auktionen so ein, dass beim Ende der Auktion viele Leute online sein werden, zum Beispiel nach Feierabend oder am Wochenende zur Prime Time.

Unfreiwillige Tauchgänge

Was tun, wenn man versenkt wurde? - Schiffe können auf See repariert werden. Wurde man allerdings auf 0 HP heruntergeschossen und somit versenkt, ist eine Reparatur nicht möglich. Dann kann man sich entweder in der Werft für Perlen reparieren lassen, ein ganz neues Schiff kaufen oder man sucht auf der Karte nach Glitzis, welche HP geben, so dass man sein Schiff doch wieder reparieren kann. So rettet man auch seine Ausrüstung, die sonst verloren ist.

Die kleine Seafight-Enterfibel

Erfolgreich entern - Um zu entern muss das gegnerische Schiff auf ein Fünftel seiner HPs heruntergeschossen werden. Dann gibt es den Befehl ‚Entern‘ beim Anklicken, sofern man selbst nahe genug am Ziel ist. Beim Entern kämpfen die eigenen Piraten mit den feindlichen. Verluste sind dabei natürlich möglich. Entern lohnt sich erst ab einem bestimmten Level. Anfänger sollten davon Abstand nehmen. Es kostet mehr als es einbringt, denn die Beute ist immer 10 Prozent des gegnerischen Goldes.

Von Reppen und Glitzies

Fachjargon lernen - Spiele arbeiten alle mit Abkürzungen, doch jedes Browserspiel hat hier seine eigenen, die man möglichst früh kennen sollte, um im Chat zu verstehen, wovon die Rede ist. Typische Seafight-Kürzel wären: HP – Hitpoints, PP – Piratenprüfung, TP – Talentpunkte oder Reppen – Reparieren. Auch Fachworte wie ‚Glitzis‘, die Bezeichnung für Schätze, sollte man kennen.

Durchhalten, Pirat!

Regelmäßig spielen und Gold verdienen - Wer braucht schon in Seafight Cheats, wenn er alle Kniffe kennt? Am besten voran kommt man noch immer, wenn man einfach regelmäßig spielt und Teil einer guten Allianz ist. Dann kann man auch im Team ‚Gold schießen gehen‘, wie man in Seafight so schön sagt.


Kategorie: Seafight Cheats

TOP BROWSERGAMES

Goodgame Empire
Goodgame Empire

Burgen bauen und Schlachten schlagen: Herrsche im schönsten Königreich.

Farmerama
Farmerama

Der komplett verrückte Bauernhof. Rein in die Gummistiefel und los!

Goodgame Big Farm
Goodgame Big Farm

Die süße Farm-Simulation: Hier kannst du Tiere züchten und die Felder bestellen.

Forge of Empires
Forge of Empires

Bis zur Zukunft: Führe dein Volk durch die Epochen, erbaue ein Imperium.

Legends of Honor
Legends of Honor

Komm mit in eine mittelalterliche Welt, in der Ehre und Anstand noch zählen.

GAMEFINDER

Gamefinder
Finde das perfekte Game für Dich!

Wähle aus, was Du gerne spielst und wir zeigen Dir die passenden Browsergames.

BESTE BEWERTUNG

Goodgame Big Farm
4.9 von 5 Sterne

Goodgame Empire
4.8 von 5 Sterne

Let's Fish
4.8 von 5 Sterne

Rising Cities
4.7 von 5 Sterne

Rail Nation
4.6 von 5 Sterne