Browsergamer.com

Währungsreform bei Rising Cities

Veröffentlicht am 25.03.2014 von

Bei Rising Cities wird die Währung vereinfacht: X-Presso wird aus dem Spiel genommen und durch MetroMoney ersetzt.

Bei Rising Cities wird die Währung vereinfacht: X-Presso wird aus dem Spiel genommen und durch MetroMoney ersetzt.

Im Browsergame Rising Cities gibt es eine umfassende Währungsreform: X-Presso wird komplett aus dem Spiel genommen, dafür wird MetroMoney neu berechnet. Natürlich wird dir dein X-Presso-Guthaben als MetroMoney gutgeschrieben.

Die Meta-Währung X-Presso wird aus Rising Cities entfernt

Bei Rising Cities wird das Geld vereinfacht. Dazu wird die Meta-Währung X-Presso aus dem Spiel genommen und durch MetroMoney ersetzt. Gleichzeitig wird MetroMoney neu skaliert. Das bedeutet, dass du an allen Stellen, an denen bisher X-Presso eine Rolle gespielt hat, nun MetroMoney einsetzt. Natürlich sollst du dabei keine Verluste haben: Dein X-Presso-Guthaben wird vollständig durch MetroMoney ersetzt und dir automatisch gutgeschrieben. Alle X-Presso-Belohnungen werden durch MM-Belohnungen ersetzt. Bei den Meisterherausforderungen wird X-Presso individuell ersetzt. In der Akademie sowie für sofortige Ausbau- und Bauvorhaben wird X-Presso durch MetroMoney ersetzt, ebenso an allen anderen Stellen, an denen X-Presso vorkam.

Die Rising-Cities-Währung MetroMoney wird neu skaliert

Im Zuge der Währungsreform wird auch MetroMoney komplett neu berechnet, das heißt der Wert wird neu festgelegt. Du wirst in Zukunft viel mehr MM zur Verfügung haben, allerdings steigen auch die Preose. Gleichzeitig wird es viel mehr Möglichkeiten geben, MetroMoney zu erhalten, zum Beispiel als Belohnung für Aufgaben.

Deine Vorteile der Währungsreform bei Rising Cities

MetroMoney ist viel flexibler als X-Presso. Immerhin kannst du es für viele verschiedene Zwecke einsetzen, während X-Presso nur zur Produktionsbeschleunigung und für Mieteinnahmen verwendet werden konnte. Gleichzeitig gibt es für dich viel mehr Möglichkeiten, MetroMoney zu verdienen. Gerade für neue Spieler wird Rising Cities durch den Wegfall einer Währung deutlich einfacher. Ebenfalls von Vorteil für dich ist die neue dynamische Fertigstellung. Mit dieser kannst du jetzt alle Vorgänge, für die ein Timer läuft, sofort beenden. Je nachdem wie lange der Prozess noch dauern würde, berechnet sich der Preis. Je kürzer die Dauer ist, umso weniger MetroMoney musst du einsetzen. Diese neue Option gibt dir die Möglichkeit, deine Bau- und Ausbauvorhaben bei Rising Cities viel flexibler zu gestalten als bisher.


Kategorie: Rising Cities News

TOP BROWSERGAMES

Goodgame Empire
Goodgame Empire

Burgen bauen und Schlachten schlagen: Herrsche im schönsten Königreich.

Farmerama
Farmerama

Der komplett verrückte Bauernhof. Rein in die Gummistiefel und los!

Goodgame Big Farm
Goodgame Big Farm

Die süße Farm-Simulation: Hier kannst du Tiere züchten und die Felder bestellen.

Forge of Empires
Forge of Empires

Bis zur Zukunft: Führe dein Volk durch die Epochen, erbaue ein Imperium.

Legends of Honor
Legends of Honor

Komm mit in eine mittelalterliche Welt, in der Ehre und Anstand noch zählen.

GAMEFINDER

Gamefinder
Finde das perfekte Game für Dich!

Wähle aus, was Du gerne spielst und wir zeigen Dir die passenden Browsergames.

BESTE BEWERTUNG

Goodgame Big Farm
4.9 von 5 Sterne

Goodgame Empire
4.8 von 5 Sterne

Let's Fish
4.8 von 5 Sterne

Rising Cities
4.7 von 5 Sterne

Rail Nation
4.6 von 5 Sterne