Browsergamer.com

Pokerschule: Nr. 1 - Der Bluff

Veröffentlicht am 30.12.2012 von

In der neuen Reihe "Pokerschule", erklären wir die Grundlagen des Pokerns und geben Tipps für ein fortgeschrittenes Spiel.

In der neuen Reihe "Pokerschule", erklären wir die Grundlagen des Pokerns und geben Tipps für ein fortgeschrittenes Spiel.

In der neuen Artikelserie "Pokerschule - Strategietipps der Woche" von Pokermania, steigern wir uns von Artikel zu Artikel und heben Dein Spiel auf ein neues Level. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, hier bist du richtig! Heute mit Strategietipp Nr. 1 – dem Bluff.

Diese Strategietipps richten sich zu Beginn noch an Pokeranfänger und sollen Dir ein grundlegendes Spielverständnis vermitteln. In den kommenden Ausgaben der Reihe gehen wir dann mehr ins Detail und vermiteln Dir das Wissen echter Poker-Profis. Wie immer freuen wir uns über Feedback! Was wolltest Du schon immer übers Pokern wissen? Die gezeigten Konzepte kannst Du natürlich am Tisch bei Pokermania ausgiebig kostenlos testen und Dein neues Wissen anweden.

Der Bluff

Lügen – klingt so einfach, ist aber im Poker eine schwer zu meisternde Kunst. Wer glaubt, ein guter Bluff ergibt sich aus einer zufälligen Verkettung glücklicher Umstände, irrt sich gewaltig. Bluffen kann man lernen, und zwar hier.

Der Bluff Preflop

Vor dem Flop blufft man in der Regel, wenn man seinen Gegner kennt oder sich in einer guten Position am Tisch befindet. Seht ihr beispielsweise jemanden preflop, der ständig aus allen möglichen Positionen erhöht, könnt ihr sicher sein, dass hinter der Mehrzahl seiner Raises ein Bluff steckt – er gibt bessere Karten vor als er hat.

Der Bluff am Flop

Am Flop drängt sich der Bluff geradezu auf: Wenn Du Dich nur mit einem Gegenspieler am Flop befindest, kannst Du Dir zu 67,5 Prozent sicher sein, dass er den Flop komplett verfehlt hat, eine ausgezeichnete Gelegenheit, ihm vorzuspielen, Du hättest die restlichen 32,5 Prozent in Deiner Hand.

Der Bluff am Turn

Am Turn wird es etwas komplizierter: Nur noch 2 Wettrunden bis zum Showdown, viele Gegner lassen hier ungerne los. Du kannst aber einen sogenannten „Check-Raise“ versuchen: Du gibst erst an Deinen Gegner weiter und erhöhst, sobald er setzt, um das 3-Fache seines Einsatzes. Damit zwingst Du ihm eine weitaus schwierigere Entscheidung auf als durch eine simple Bet.

Der Bluff am River

Die letzte Wettrunde; und niemand gibt gerne kurz vorm Ziel auf – ein guter Bluff ist hier nur noch mit hohem Chipeinsatz möglich. Ist der Pot bisher noch relativ klein und es wurde in den vergangenen Wettrunden viel gecheckt und nicht erhöht, kannst Du je nach Boardstruktur mit einer Bet über der Potgröße eventuell noch Gegner zum folden bringen, aber Vorsicht: Manche Mitspieler sind einfach so passiv, dass sie selbst Monster nicht anspielen und über alle Wettrunden nur callen – ein All-In Bluff am River wäre hier fatal.


Kategorie: Pokermania Cheats

Pokermania bewerten

Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
2.9 / 5
Anzahl bisheriger Bewertungen: 29
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

ÄHNLICHE SPIELE

Goodgame Poker
Goodgame Poker

Pokere hoch und gewinne! Bei diesem Karten-Klassiker ist viel Geschick und Taktik gefordert.

BESTE BEWERTUNG

Goodgame Big Farm
4.9 von 5 Sterne

Goodgame Empire
4.8 von 5 Sterne

Let's Fish
4.8 von 5 Sterne

Rising Cities
4.7 von 5 Sterne

Rail Nation
4.6 von 5 Sterne